Medien

Damit Fanarbeit ihren Aufgaben gerecht werden kann, sollte sie in einem vertrauensvollen Verhältnis zu den Fans stehen. Es versteht sich von selbst, dass die Fanarbeit Basel daher nicht als öffentliche Auskunftsstelle für Kurveninterna oder ähnliches fungieren kann.

Im Falle von Ereignissen erachtet es die Fanarbeit Basel als wichtig, dass die Aufarbeitung nicht in erster Linie medial geschieht, sondern im direkten persönlichen Austausch mit allen Beteiligten.